Logo unseres BSZ  
Berufliches Schulzentrum für Ernährung, Sozialwesen und Wirtschaft
des Erzgebirgskreises, Schneeberg/Schwarzenberg
 



Altenpfleger vor Ort



Am 21. März diesen Jahres besuchten die Schüler der Altenpflegeklasse AP10 das Krankenhaus in Rodewisch.

Die Praxisanleiterin Frau Wagner empfing uns 9 Uhr und erläuterte den bevorstehenden Tagesablauf.

Zunüchst besichtigten wir die Fachabteilung der Neurologie, inbegriffen der Intensivmedizin und der Diagnostikräume.

Wir wurden dann in zwei Gruppen geteilt und konnten an uns selbst einige Untersuchungen vornehmen lassen, wie zum Beispiel ein EEG und eine Dopplersonographie der Halsschlagader.
Von den Schwestern vor Ort wurde uns dabei erklärt, wie die Untersuchungen ablaufen und wie man die Ergebnisse auswertet.

Des Weiteren wurden uns die Untersuchungsräume mit MRT, Röntgengerüt und CT gezeigt. Danach gingen wir auf die Station der Intensivmedizin und schauten uns die Stroke Unit an.

Für Fragen waren die Schwestern der Bereiche immer offen. Weiterhin besichtigten wir die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie.

Wir nahmen im Raum der Lichttherapie Platz und erhielten Auskünfte über mügliche Erkrankungen, welche dort behandelt werden künnen, auf welchem Weg die Patienten ins Krankenhaus kommen und welche Tagesablüufe und Strukturen für die Erkrankten vorgesehen sind.

Nach einer kurzen Pause trafen wir uns im Schulungsraum. Anhand einer Power Point Prüsentation erklürte Frau Wagner uns allgemeine Informationen über das Krankenhaus, seine Fachabteilungen und welche berufliche Qualifikation für die entsprechenden Krankenhausabteilungen notwendig sind.

Nach der Mittagspause war der letzte Anlaufpunkt die 2 Stationen der Geriatrie, sowie deren Betreuungsrüume:
Eine Abteilung war für depressive alte Menschen und die andere für Demenzerkrankte.

Durchweg war die Tag ein interessanter und lehrreicher für uns.