Logo unseres BSZ  
Berufliches Schulzentrum für Ernährung, Sozialwesen und Wirtschaft
des Erzgebirgskreises, Schneeberg/Schwarzenberg
 



Kinderfest entführt ins Mittelalter





Burgfräuleins und Ritter
haben in Schwarzenberg ihr Zuhause.


Angehende Erzieher entwickelten daraus zahlreiche Spielideen
.

Ganz viele kleine Burgfräuleins und mutige Ritter haben am Samstagvormittag am Beruflichen Schulzentrum am Hofgarten in Schwarzenberg gefeiert.

Angehende Erzieher und Erzieherinnen des 1. Ausbildungsjahres hatten für die Knirpse aus drei Kindertagesstätten -Heide, Sonnenleithe und Hofgarten - ein Kinderfest unter dem Motto: "Märchenhaftes Mittelalter" organisiert.

Während die Mädchen Burgfräuleinhüte und edle Schmuckkästchen bastelten, probierten sich die Jungen als Bogenschützen oder stolze Reiter aus.

Grit Henkel zeichnete gemeinsam mit Franziska Antonius für den Kreativstand verantwortlich: "Die Hüte haben wir in verschiedenen Farben schon vorbereitet. Die Mädchen müssen sie nur noch verzieren." Schließlich sollte sich der Nachwuchs an möglichst vielen Stationen ausprobieren. "An jeder Station gibt es Traumfänger-Schnürchen. Diese können die Kinder am Ende gegen einen Gewinn eintauschen", so Henkel.

Sandy Schulze war mit ihrem Sohn beim Kinderfest: "Wir haben die Einladung im Hort erhalten", sagt die Mutter und holt eine bunte Karte aus ihrer Tasche.
"Das ist eine willkommene Abwechslung. Man muss den Kindern doch etwas bieten, damit sie mal rauskommen."

Katja Fritzsch, die die Hüpfburg betreute, freute sich über die Resonanz: "Es kommt sehr gut an. Für uns war es ja die erste Veranstaltung, daher wussten wir nicht, wie es laufen wird." Grit Henkel räumt aber ein, dass man schon mit 300 Kinder kalkuliert habe.

Mutter Manuela Gruszynksy aus Eibenstock war begeistert: "Es ist enorm, was das erste Lehrjahr für ein abwechslungsreiches Fest auf die Beine gestellt hat."

erschienen am 12.05.2014 ( Von Katja Lippmann-Wagner )

Artikel im Wochen-Spiegel ( 21.05.2014 ) von Frau Kerstin Eisenreich