Logo unseres BSZ  
Berufliches Schulzentrum für Ernährung, Sozialwesen und Wirtschaft
des Erzgebirgskreises, Schneeberg/Schwarzenberg
 


In den Ferien in die Schule?


p12 p13 p14 p15 p16 p17 p01 p02 p03 p04 p05 p06 p07 p08 p09 p10 p11

... 12 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen umliegender Oberschulen und Gymnasien trafen sich am 13. und 14. Februar im Biotechnologie-Labor unserer Schule.

Unterstützt von Schülern der Biotechnik-Kurse experimentierten sie am ersten Tag mit Mikroorganismen, probierten einfache mikrobiologische Arbeiten aus, untersuchten Hefezellen im Bier und stellten lactosefreie Milch her. Daneben gab es Gelegenheit zu zahlreichen Gesprächen.

Der zweite Tag war unserer Erbsubstanz, der DNA, gewidmet. Aus Zellen der Mundschleimhaut wurde DNA isoliert und anschließend ein kleiner Abschnitt mithilfe eines Thermocyclers, das ist ein Kopierer für DNA, vervielfältigt. Dieser Versuch sollte das Prinzip eines genetischen Fingerabdrucks verdeutlichen. Am Ende konnten alle das Ergebnis auf dem UV-Tisch betrachten.

Außerdem gab es die Gelegenheit seine Mundschleimhautzellen unter dem Mikroskop zu betrachten und zu fotografieren.
Die Ergebnisse stehen den Teilnehmern als zip-Datei zum Download zur Verfügung.
Download zip

Das Passwort zum öffnen:
unser Mittagessen am zweiten Tag in kleinen Buchstaben.

Es waren zwei interessante und informative Tage, finanziell unterstützt durch unsere Schule und Fördermitteln das Fonds der chemischen Industrie.