Was alles im Mai 2020 geschah ...


Mai
01

Home-Office und Home-Schooling


Auch im Mai durften weder Schüler noch Lehrer die Schule betreten.

Aber seit Anfang Mai gab es die ersten Lockerungen in Sachsen.

So konnte unser Abiturjahrgang GN17 und GW17 unter besonderen Auflagen ihre schriftlichen Prüfungen absolvieren. Später dann die mündlichen Prüfungen mit Mundschutzmaske.

Ab 18. Mai konnten dann endlich wieder die anderen Jahrgänge Stück für Stück die Schule besuchen.
Normale Stundenpläne gab es nicht. Alles nur Sonderpläne über Sonderpläne. Den gesamten Mai hindurch.