Informationen & Download
Berufsfachschule für Pflegehilfe
Fachrichtung Standort
Krankenpflegehelfer/in Schneeberg

Berufsbezeichnung
staatlich geprüfte Krankenpflegehelferin
staatlich geprüfter Krankenpflegehelfer

allgemeine Informationen

Die Ausbildung an der BFS für Pflegehilfe befähigt dazu, Kompetenzen zu erwerben, um alte bzw. kranke Menschen und Menschen mit Behinderung unter Anleitung einer Pflegekraft qualifiziert zu pflegen und zu betreuen. Die Gesamtausbildung dauert in Vollzeitform insgesamt zwei Jahre. Die Teilnahme an der Ausbildung zum Gesundheits-und Krankenpfleger, zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger oder zum Altenpfleger kann bis zu einem Jahr auf die Ausbildung zum Krankenpflegehelfer oder zur Krankenpflegehelferin ange-rechnet werden.

Einsatzmöglichkeiten

Einrichtungen der Altenhilfe (Pflegeheime, Seniorenresidenzen, Pflegedienste)
Einrichtungen der Behindertenhilfe (Wohn- und Tagestätten)
Krankenhäuser

Aufnahmevoraussetzungen

Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsabschluss
Nachweis über die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes § 53 (1) BFSO

Bewerbungsunterlagen (bitte nicht im Hefter und Klarsichtfolien einreichen)

Bewerbungsschreiben
beglaubigte Kopie des Zeugnisses, welches die Aufnahmevoraussetzungen nachweist
lückenloser tabellarischer Lebenslauf mit
1 Passfoto
Nachweis über die gesundheitliche Eignung
erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
(Vorlage bei Aufnahme für die praktische Ausbildung – Sie erhalten von uns dafür einen Antrag nach eingegangener Bewerbung)

Bewerbungsschluss

28. Februar des Aufnahmejahres (danach auf Anfrage möglich)

Bewerbungsanschrift

Berufliches Schulzentrum für Ernährung, Sozialwesen und Wirtschaft des Erzgebirgskreises, Schneeberg/Schwarzenberg (ERZ3)
Gymnasialstraße 11
08289 Schneeberg

Hinweis: Bewerbungen werden nur über den Postweg angenommen!

Kontakt

E-Mail: info@bsz-schneeberg-schwarzenberg.de
Homepage: www.bsz-schneeberg-schwarzenberg.de
Telefon: 03772 37178-0
Telefax: 03772 37178-500

Ansprechpartner

Schulleiterin: Frau Caterina Martin
Stellv. Schulleiterin: StDin Frau Petra Wesely
Verantwortliche: Frau Kerstin Günther

Ausbildungskosten

Der Schulbesuch ist schulgeldfrei.
Unter bestimmten Bedingungen kann ein BAföG-Antrag gestellt werden.

Fahrtkosten

Für Schüler, die täglich nach Hause fahren, ist die Beantragung eines Jahresfahrausweises möglich. Der zu zahlende Eigenanteil richtet sich nach der Satzung des Verkehrsverbundes Mittelsachsen.

Internat

Anschrift: Seminarstraße 47, 08289 Schneeberg
Telefon: 03772/3722-108
Die Unterbringung kann in modern eingerichteten Apartments für jeweils 2-3 Personen erfolgen.

Ausbildungsinhalte

Allgemeinbildende Inhalte
• Deutsch/Kommunikation
• Englisch
• Gemeinschaftskunde
• Sport
• Religion oder Ethik

Berufsbildende Inhalte

• Berufliches Selbstverständnis entwickeln und berufliche Anforderungen bewältigen
• Pflegesituationen erkennen und bei Pflegemaßnahmen mitwirken
• Eigene Arbeit strukturieren und organisieren
• Pflegehandeln an Qualitätskriterien, rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ausrichten
• Situationsgerecht kommunizieren
• Gesundheit erhalten und fördern
• Lebensraum und Lebenszeit gestalten
• In akuten Notfällen adäquat handeln
• weitere Themen zur fachlichen Vertiefung z. B. Anatomie/Physiologie, Pflege

Praktische Ausbildung
(18 Wochen je Klassenstufe)
• Krankenhaus
• stationäre und ambulante Pflegeeinrichtung

Prüfungen im zweiten Ausbildungsjahr

zwei schriftliche Prüfungen zu den Themen
"Berufliches Selbstverständnis entwickeln und berufliche Anforderungen entwickeln" "Pflegesituationen erkennen und bei Pflegemaßnahmen mitwirken"

eine praktische Prüfung
berufspraktische Aufgabe und Prüfungsgespräch in einer Einrichtung der berufspraktischen Ausbildung


Stand 2018