Informationen & Download
Berufsfachschule für Pflegeberufe
Fachrichtung Standort
Pflegefachfrau/Pflegefachmann Schneeberg

Berufsbezeichnung
Pflegefachfrau/Pflegefachmann

allgemeine Informationen

Das Ausbildungsziel ist die Befähigung zur selbstständigen, umfassenden und prozessorien-tierten Pflege von Menschen aller Altersstufen in akut und dauerhaft stationären sowie ambulanten Pflegesituationen. Der Auszubildende schließt einen Ausbildungsvertrag mit einem Krankenhaus, einer stationären Pflegeeinrichtung oder einem ambulanten Dienst ab und erhält eine Ausbildungsvergütung. Die Ausbildung dauert 3 Jahre Vollzeit.

Einsatzmöglichkeiten

Krankenhäuser, Pflegeheime, Rehabilitationseinrichtungen, ambulante Dienste, Tagespflegen, Hospiz, Betreutes Wohnen, Fachkliniken, Arztpraxen, Pädiatrie, Beratungsstellen

Aufnahmevoraussetzungen nach Pflegeberufegesetz §11
  1. Mittlerer Schulabschluss* oder
  2. Hauptschulabschluss* und eine erfolgreiche abgeschlossene   
    a) mindestens zweijährige Berufsausbildung oder
    b) mindestens einjährige Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege, die bestimmten Bedingungen genügen müssen oder
  3. erfolgreicher Abschluss einer sonstigen zehnjährigen allgemeinen Schulbildung

    * oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Abschluss

    individuelle Beratung bei abweichenden Voraussetzungen und zu Verkürzungsmöglichkeiten
    keine Altersbeschränkung
Bewerbung

      beim Träger einer praktischen Einrichtung, z. B. Krankenhaus, stationäre
      Pflegeeinrichtung oder ambulanter Dienst Abschluss eines Ausbildungsvertrages
 

      Die Träger einer praktischen Einrichtung, die mit dem BSZ kooperieren, erhalten Sie auf
      Anfrage von der Fachleitung Sozialwesen des BSZ.

      und
      am Beruflichen Schulzentrum (BSZ)  für die schulische Ausbildung

Bewerbungsunterlagen für das Berufliche Schulzentrum
  • Aufnahmeantrag Download
  • Beglaubigte Kopie des Zeugnisses, welches die Aufnahmevoraussetzungen nachweist
  • Lückenloser Lebenslauf mit Passfoto
  • Nachweis über gesundheitliche Eignung
  • Erweitertes Führungszeugnis
  • Deutsche Sprache (B2) (nur wenn die Muttersprache nicht Deutsch ist)
Bewerbungsschluss

28. Februar des Aufnahmejahres (danach auf Anfrage möglich)

Bewerbungsanschrift

Berufliches Schulzentrum für Ernährung, Sozialwesen und Wirtschaft des Erzgebirgskreises, Schneeberg/Schwarzenberg (ERZ3)
Gymnasialstraße 11
08289 Schneeberg

Hinweis: Bewerbungen werden nur über den Postweg angenommen!

Ausbildungsbeginn

allgemein gültiger Schuljahresbeginn

Ausbildungskosten

Der Schulbesuch ist schulgeldfrei.
Förderung mit Bildungsgutschein ist möglich. Bitte sprechen Sie dazu in der Agentur für Arbeit vor.

Kontakt

E-Mail: info@bsz-schneeberg-schwarzenberg.de
Homepage: www.bsz-schneeberg-schwarzenberg.de
Telefon: 03772 37178-0
Telefax: 03772 37178-500

Ansprechpartner

Schulleiterin: Frau Caterina Martin
Stellv. Schulleiterin: StDin Frau Petra Wesely
Verantwortliche: Frau Kerstin Günther

Fahrtkosten

Für Schüler, die täglich nach Hause fahren, ist die Beantragung eines Jahresfahrausweises mög-lich. Der zu zahlende Eigenanteil richtet sich nach der Satzung des Verkehrsverbundes Mit-telsachsen.

Internat

Anschrift: Seminarstraße 47, 08289 Schneeberg
Telefon: 03772/3722-108
Fax: 03772/3722-100
E-Mail: wohnheim-schneeberg@kreis-erz.de
Internet: www.erzgebirgskreis.de

Die Unterbringung kann in modern eingerichteten Apartments für jeweils 2-3 Personen erfolgen.

Stand 2019